Bo Kho Rezept – so bereitet man es zu

Bo Kho

Als Bo Kho bezeichnet man eine vietnamesische Suppenspezialität mit Rindfleisch und würzig-scharfer Sauce. Das Fleisch ist dabei so zart, dass es auf der Zunge fast zergeht. Eine der prägenden Merkmale dieser besonderen Spezialität ist die Zubereitung mit mehreren Gemüsezutaten, um dem Geschmack seine Duftnote zu verpassen. Wer zum Vietnamesen geht, sollte früher oder später diese besondere Suppe genießen.

Hier ist ein kleines Rezept dazu.

Zutaten für bo Kho

  • 1kg Suppenfleisch vom Rind
  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung Rindfleischsauce
  • Getrocknete Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Ein Hauch Limonengras
  • Chilli
  • eine Packung Bo Kho Pulver
  • Etwas Wasser zum Köcheln
  • Etwas Kokosöl

So wird Bo Kho zubereitet

  1. Wasche zunächst das Suppenfleisch gründlich mit heißem Wasser und schneide das Fleisch in kleine, zarte Scheiben.
  2. Dann werden die Karotten geschält und in dickere Scheiben geschnitten.
  3. Die Zwiebeln werden ebenfalls quer in Scheiben geschnitten.
  4. Nun erfolgt das Marinieren des Fleisches mit den Gewürzen und dem Inhalt der Beef Marinade.
  5. Knoblauch wird dann in der Pfanne angebraten.
  6. Anschließend wird die Fleischmarinade hinzugefügt und geköchelt, bis das Fleisch weich ist.
  7. Füge Kokosnussflüssigkeit hinzu, um dem Geschmack seine Würze zu verleihen.
  8. Füge anschließend Zwiebeln und Karotten hinzu.

Fertig ist das Gericht. Bo Kho genießt man am besten mit einem Stück Baguette. Das Gericht kann dabei morgens, mittags und abends gegessen werden. Genießt es!

Über khoa 108 Artikel
Mein Name ist Khoa Nguyen, bin Online Marketing & SEO Freelancer für KMUs aus München und ich komme aus München. Meine Weltreisen und Entdeckungen teile ich gern mit den Leuten da draußen, die auf der Suche nach dem passenden Urlaubsort Ausschau halten. Lasst euch inspirieren.