Kulturstadt mit gro├čer Historie und beeindruckender Kultur, Geburtsst├Ątte gro├čer Pers├Ânlichkeiten wie Wolfgang Amadeus Mozart oder Beethoven, viele Hot Dog St├Ądte, die Filiale Nordsee als beliebte Imbisstube sowie sehenswerte Kaffeeh├Ąuser ÔÇô das sind meine ersten Eindr├╝cke, wenn ich an die gr├Â├čte Stadt im Alpenland denke, die neben faszinierenden Sehensw├╝rdigkeiten auch insbesondere f├╝r das j├╝ngere Publikum eine Vielzahl an interessanten Locations bietet.

Lebenswert ist Wien allemal: die Mieten sind bezahlbar, der Arbeitsmarkt ist attraktiv┬áund die Lebensqualit├Ąt ist besonders hoch. Entdecke hier die sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten und Reisetipps f├╝r den n├Ąchsten Trip.

Die besten Sehensw├╝rdigkeiten in Wien

Die Weltstadt Wien bietet eine beeindruckende Historie und Kultur, die sich vor allem in der Architektur der Sehensw├╝rdigkeiten niederschl├Ągt. In der Hauptstadt von ├ľsterreich gibt es viel zu entdecken. Hier ist eine Auswahl der besten Wiener Sehensw├╝rdigkeiten im ├ťberblick:

  1. Domkirche St. Stephan
  2. Naschmarkt
  3. Schloss Sch├Ânbrunn
  4. Hofburg Wien
  5. Schloss Belvedere
  6. Kunsthistorisches Museum
  7. ├ľsterreichische Nationalbibliothek
  8. Rathausplatz
  9. Donaukanal
  10. Michaelerplatz

Nat├╝rlich gibt es noch viel mehr zu entdecken. Mehr interessante Pl├Ątze und Orte seht ihr auch hier in der Google Auflistung. Ein paar der gr├Â├čten Sehensw├╝rdigkeiten stelle ich euch hier im folgenden Abschnitt mal vor.

Domkirche St. Stephan ÔÇô eine der Wahrzeichen der Stadt

Stephansdom

Das Wahrzeichen von Wien ist der Stephansdom, das direkt an der U-Bahn-Station Stephansplatz liegt. Der Stephansdom ist f├╝r Wien das, was Notre Dame f├╝r Paris oder die Frauenkirche f├╝r M├╝nchen ist┬áÔÇô jede gro├če europ├Ąische Stadt verleiht ihr Gesicht durch die eigenen architektonischen Meisterwerke und hier geh├Ârt der Dom auf jedem Fall zu den beeindruckendsten Geb├Ąuden in Europa. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch der gro├čen Kirchenglocke, f├╝r die Erwachsene zus├Ątzlich noch 5 EUR zahlen.

Der Stephansdom wurde laut den Infos hier zwischen 1230 und 1250 im romanischen Stil erbaut und blickt somit auf eine 800-j├Ąhrige Geschichte voller besonderer Ereignisse zur├╝ck. ├ťber die vielen Jahrhunderte durchlebte er viele Epochen der Kulturgeschichte und diese Sehensw├╝rdigkeit wurde bautechnisch immer wieder erweitert und nach Zerst├Ârungen wieder neu errichtet. Ein prachtvolles Meisterwerk mit gro├čer Anziehungskraft. In meinen Augen ein Muss f├╝r jeden Besucher.

Besucht auch die Einkaufspassagen, die sich vom Stephansdom in mehrere Wege verzweigen!┬áAber Obacht vor eurem Geldbeutel. Einkaufsmeilen wie die K├Ąrntner Stra├če geh├Âren mit den Luxusmarken wie TiffanyÔÇÖs zu den teuersten ├╝berhaupt.

Naschmarkt ÔÇô Entdeckungsreise f├╝r Genie├čer und Naschfreunde

K├Ąse am Naschmarkt Nachmarkt Leckereien in Wien

Morgens einige der zahlreichen M├Ąrkte besuchen und sich verf├╝hren lassen ÔÇô das k├Ânnt ihr beim Naschmarkt machen. Der Naschmarkt in der Kettenbr├╝ckengasse bietet eine unvergleichliche Atmosph├Ąre wie auf einem Basarmarkt und ist auf jeden Fall f├╝r Schlemmerm├Ąuler und Feinschmecker mehr als ein Blick wert.

Verk├Ąufer, haupts├Ąchlich aus der T├╝rkei und dem fernen Orient, bieten f├╝r die Naschkatzen allerlei diverse K├Âstlichkeiten f├╝r die besonderen Gaumenfreudenmomente an. Gew├╝rze, getrocknete Obstst├╝cke, S├╝├čes, eingelegte Oliven, zubereitete Antipasti-Gerichte und zahlreiche andere exotische Lebensmittel werden hier zum Verkauf angeboten. Hier geht es auch ein wenig lebendiger zu. Doch die Reise lohnt sich auf jeden Fall.

Schloss Sch├Ânbrunn ÔÇô Einblick in das kaiserliche Leben

Hier kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Schon der Schlosspark mit seiner Parkanlage, seinen Caf├ęs, Brunnen und seinen liebevoll geschm├╝ckten Parks bietet viel f├╝rs Auge. Doch der Besuche des Schlosses ist eine einzigartige Augenweide. Es ist vielleicht die sch├Ânste Sehensw├╝rdigkeit beim Besuch in Wien und hat gewisse ├ähnlichkeiten mit dem Nymphenburger Schloss in M├╝nchen. Mit dem Erwerb eines Tickets k├Ânnt ihr die R├Ąumlichkeiten betreten und euch von der Vielfalt inspirieren lassen.

Schloss Sch├Ânbrunn

Franzpix – ┬ępixabay.com

Schloss Sch├Ânbrunn geh├Ârt seit den 70er Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe und ist eine der sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten in Europa. Mit dem passenden Ticket k├Ânnt ihr eine gro├če Tour durch die R├Ąumlichkeiten vornehmen und die R├Ąumlichkeiten des 18.Jahrhunderts besuchen. Tickets gibtÔÇÖs hier auf der Webseite des Schlosses.

In Wien gibt es vor allem vor der Staatsoper und beim Stephansdom viele Ticketverk├Ąufer, die auf die gro├čartigen Konzertveranstaltungen in Sch├Ânbrunn aufmerksam machen. So ein Ticket ist im g├╝nstigen Fall schon f├╝r knapp 40 Euro erh├Ąltlich. Aber Sch├Ânbrunn assoziiere ich mit Schloss Sch├Ânbrunn und seinen prunkvollen Raumgestaltungen. Ein Muss f├╝r jeden Touristen, der nach Wien kommt.

Shopping, Food & Drinks ÔÇô Empfehlungen

Die gro├če Einkaufsmeile konzentriert sich in Wien auf die teuren Einkaufsmeilen rund um den Dom. Ein wenig g├╝nstiger sind die Einkaufsmeilen wie beispielsweise Landstra├če oder Wiedner Hauptstra├če.

Wer Kaufh├Ąuser besuchen will, dem empfehle ich die Shops am┬áWestbahnhof sowie die L├Ąden in der Mariahilfer Stra├če. Diese befindet sich bei der U-Bahn Neubaugasse (U3), wo u.a. mit dem Traditionskaufhaus Gerngross ein sehenswertes Kaufhaus auf 5 Etagen sich erstreckt. Was ich in der Neubaugasse empfehlen kann, sind die Weingesch├Ąfte, die neben ├Âsterreichischen Weinen auch internationale Flaschen anbieten. F├╝r Genie├čer ein Muss!

Wer asiatische Lebensmittel kaufen will, sollte einen kleinen Abstecher Richtung Kettenbr├╝ckengasse machen. Dort konzentrieren sich sehr viele chinesische Asia Shops auf einer Stra├če bei der Rechten Wienzeile.

Gastronomie in Wien ÔÇô ein Traum

Was die gastronomische K├╝che angeht:

Neben den zahlreichen Hot Dog St├Ąnden, typischen Imbissbuden wie McDonalds oder Nordsee Filialen war ich ganz besonders auf die ├Âsterreichischen Spezialit├Ąten gespannt. Beim Rathaus gibt es dem┬áWiener Rathauskeller┬áeine empfehlenswerte Location.

Das Caf├ę Rathaus┬áhat mich aber mit seinen g├╝nstigen Tagesangeboten F├╝r Wiener Schnitzel aber absolut ├╝berzeugen k├Ânnen. Im Tageangebot stehen sehenswerte Speisen wie Barschfilet mit Bratkartoffeln oder der Klassiker mit dem Wiener Schnitzel, das bevorzugt mit Kartoffelsalat gegessen wird. Was mir als Vorspeise hier angeboten wurde, kann sich sehen lassen: Apfelstrudelsuppe, das erstaunlicherweise gut schmeckt.

Kaffee trinken in Wien

Neben amerikanischen Coffeeshops wie Starbucks sind die Kaffeeh├Ąuser in ├ľsterreich unvergleichlich. Das Ambiente schl├Ągt sich hier im detailverliebten Design der Kaffeeh├Ąuser nieder, die nach au├čen ein St├╝ck Zeitlosigkeit vermitteln. Es sind keine tristen Gem├Ąuer oder kargen R├Ąume, sondern wirklich stilvoll gestaltete R├Ąumlichkeiten, wovon die Atmosph├Ąre gepr├Ągt ist. In ├ľsterreich bestellt man nicht einfach Kaffee, sondern einen Kleinen Braunen oder einen gro├čen Braunen bzw. Schwarzen. Wie w├Ąre es mit dem ├Ąltesten Caf├ę von Wien?

Das Frauenhuber am Stephansplatz bietet et eine angenehme Atmosph├Ąre in einem sehr schick gestalteten Laden, gestaltet mit rotschen Pl├╝schsitzen, Kornleuchtern und einem wundervollen Kaffee.

Wien ÔÇô eine Stadt mit vielen Facetten

Ich habe euch hier im Beitrag nur eine Auswahl der sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten gezeigt. Da viele Highlights zu Fu├č besucht werden k├Ânnen, werdet ihr auch schnell von A nach B kommen. Gerne k├Ânnt ihr auch die Sehensw├╝rdigkeiten au├čerhalb der Stadt mal ansehen. Denn Wien und das Umland bieten viel f├╝rs Auge.