Red Light District

Eine Tour durch das Red Light District in Amsterdam

Wenn die Nacht anbricht, erwacht eine interessante Seite an Amsterdam. Etwas verrucht, aufregend und voller Entdeckungsmöglichkeiten – das sind nur einige wenige Merkmalseigenschaften, die mir in den Sinn kommen. De Wallen ist ein Rotlichtviertel in Amsterdam, das in der Geschichte zu den ersten gehört, wo Prostitution auf legalem Wege betrieben wird. Das Besondere am Red Light District: es gehört nachts zu den Touristenattraktionen der Stadt. Eine kleine Tour durch dieses bemerkenswerte Viertel wird auch aufzeigen, warum das Rotlichtviertel viele Touristen anlockt.

Das Rotlichtviertel im Zentrum

Amsterdam hat nicht nur Grachten, Vietsen, Coffee Shops und Käse zu bieten, sondern mit dem Red Light Distict auch ein sehr aufregendes Nachtleben voller Entdeckungsmöglichkeiten. Kommt man als Tourist nach Amsterdam und orientiert man sich an den Guides, führt der Weg früher oder später durch die sündige Meile des Rotlichtbezirks. Als neugieriger Tourist war ich natürlich gespannt darauf, welche Welt man nachts so antrifft und ich war mehr als fasziniert vom bunten Treiben in dieser sündigen Meile, die in gewisser Weise auch ein wenig Charme versprüht.

Liebe, Lust & Sehenswertes im Red Light District

Cafes, Kneipen und sogar Museen lassen sich hier finden. Aber der Blick richtet sich mehr oder weniger auf die Damen hinter den Schaufenstern, die ihre Dienste den Herren der Schöpfung anbieten. Es ist eine sonderbare Welt voller Faszinationen, Entdeckungsmöglichkeiten, Lust und Begierde. Neben den angebotenen Diensten kann man als Tourist noch weitere Locations ansehen.

Da wäre zum einen das Het Sexmuseum (Damrak 18) mit sehenswerten Ausstellungen rund um die Erotik. Aber auch das kleine Red Light Secrets hat hier und da seinen Reiz: im Eingangsbereich wird einem ein Film aus der Ich-Perspektive auf der Kinoleinwand präsentiert. Der Weg führt die Touisten dann durch authentische Räume der Rotlicht Etablissements. Man erfährt Einsichten und Geheimnisse aus dem Leben der Damen im Rotlichtbezirk. Klein, aber fein und auf jeden Fall bemerkenswert.

Oder habt ihr Lust auf Live Sex Shows? Casa Rosso ist ein klasssisches Erotiktheater der besonderen Art. Es gibt hier ein vielfältiges Programm mit einer beeindruckenden Performance der Protagonisten, die auf bemerkenswerte Art und Weise viel erotische Ausstrahlung zeigen und Liebe und Lust auf der Bühne zelebrieren.

Eine beeindruckende Welt fürs Auge

Die Faszination des Rotlichtbezirks lässt sich nicht angemessen in Worte beschreiben. Man muss dort gewesen sein, unter das Volk mischen, die Stimmung miterleben, hineintauchen. Als Tourist sind diese Touren in dieses Viertel fast schon Pflicht.