Heraklion auf Kreta: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Freizeitmöglichkeiten

Herklion in Griechenland

Wollt ihr im Sommer nach Kreta, ist die Stadt Iraklio bzw. Heraklion eine gute Empfehlung. Allein die Anzahl an Strandbars, Clubs, die wunderbare Vielfalt am Essen sowie die Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist eine Reise wert. Hier im Artikel erfahrt ihr, was ihr in Heraklion erleben könnt, welche Locations mir besonders gut gefallen haben und wie ihr eure Urlaubszeit dort sinnvoll verbringen könnt. Eines schon mal vorab: Heraklion ist immer eine Reise wert!

Creta Maris Beach Resort als Unterkunftsempfehlung

Resort auf Kreta

Ihr sucht nach einer attraktiven Unterkunft, wo es euch an nichts fehlt. Die Hotels auf Heraklion können sich sehen lassen. Aber wie wäre es mit einem All-Inclusive Resort mit Blick auf das Meer, einer großen Anlage voller Sportmöglichkeiten, Wellnessbereiche, Bars und interessanten Events? Das Creta Maris hat eine riesengroße Anlage und der Blick aufs Meer lässt die Zeit wie im Nu verstreichen.

Und für mich sind die Highlights solcher Resorts auch in den Restaurants zu finden. Neben den beiden Hauptrestaurant locken noch 4 weitere Restaurants, die vom Essensangebot an sich einzigartig sind, die Gäste an. Verhungern muss man hier in den Restaurants nicht. Die Speisen sind absolute klasse und sehr vielfältig in der Auswahl. Hier hat man eher die Qual der Wahl, welche Gerichte man zuerst zu sich nimmt.

Die Zimmer lassen ebenfalls keine Wünsche offen: sehr sauber, traumhafter Blick von der Terrasse, schön möbliert und genug Raum, um sich auszudehnen! Aber am besten macht ihr euch selbst ein Bild von der schönen Unterkunft hier unter https://www.cretamaris.gr/de  !

 Aufbruch in die Innenstadt von Heraklion

Heraklion in Griechenland Stadt

Bars, Strände, Cafés und Restaurants sieht man en masse! Man könnte behaupten, dass Heraklion nur aus solchen Lokalitäten besteht. Tatsächlich ist ein gemütliches Sitzen am Strand zum Großteil durch die angrenzenden Cafés und Bars stark eingeschränkt. Allein für die Nutzung der Sitzplätze muss man schon eine Nutzungsgebühr von 4 Euro zahlen! Aber schlimm finde ich das an einem Urlaubsort nicht wirklich. Wer einen eher ruhigen Urlaub genießen will, sollte Heraklion mal im Frühjahr besuchen. Vor der Sommersaison sind die Locations tagsüber eher ruhiger Natur und nicht allzu hektisch.

Heraklion Restaurant

Die Stadt ist von Betonbauten, Asphalt und einem schönen Blick auf die Meere geprägt. Ich vermisse hin und wieder die Heimat mit ihren grünen Wiesen, Alpenvorlandschaften, Kühen und grünen Parks wie hier in München der Englische Garten mit seinen Gewässern. Doch Kreta ist auch wegen seinen klimatischen Bedingungen eine andere Welt. Und der Mensch strebt in gewisser Hinsicht die Andersartigkeit, die in der Welt wieder vorfindet. Morgens um 8 Uhr wirkt die Stadt ein wenig verschlafen und wer die Ruhe sucht, muss hier keinen Rückzugsort suchen. Der Sprung ins Meerwasser wirkt bei Sonnenaufgang besonders belebend. Sich dort treiben zu lassen, gehörte zu den schöneren Highlights bei der Reise.

Abends weggehen

Nachts scheint es erstaunlicherweise sehr lebendiger zuzugehen, wenn man unterwegs ist. In der Stadt erwachen das Nachtleben und die Nachtclubs und Bars zeigen sich von ihrer Schokoladenseite. Der Palm Beach Club (25is Martiou, Χερσόνησσος 700 14 ), der New York Beach Club Hersonissos Crete Club (Agias Paraskevis 30, Chersonisos 700 14). In Sachen Bars solltet ihr mal einen Blick in die Cocktailbar Swing Thing werfen (vgl. https://www.facebook.com/swingthing.her/ ). Ansonsten empfehle ich einfach, sich in der Masse treiben zu lassen und spontan mal die Locations unter die Lupe zu nehmen.

Falls ihr nach weiteren Tipps sucht, könnt Ihr hier auf tripadvisor mal die empfehlenswertesten Locations herauspicken.

Über khoa 90 Artikel
Mein Name ist Khoa Nguyen und ich komem aus München. Meine Weltreisen und Entdeckungen teile ich gern mit den Leuten da draußen, die auf der Suche nach dem passenden Urlaubsort Ausschau halten. Lasst euch inspirieren.