Deutsche Küche

Die deutsche Küche ist nicht nur von Schweinsbraten, Sauerkraut , Knödel oder Leberkäs geprägt. Aber die schon genannten Leckereien machen eben das prägende Merkmal der deftig leckeren Küche aus, die vor allem in Bayern zu Anlässen wie Oktoberfest oder in Gaststätten zum Standard gehören. Nicht immer sind die Gerichte für eine Diätkur geeignet. Aber: das Essen schmeckt wirklich einzigartig und hier werden einige Spezialitäten vorgestellt. Am besten genießt der Deutsche das Essen an Wochenendtagen mit Freunden und Familien im Idealfall bei dem einen oder anderen Bier. bei Weißwürste kann ich mir den Tag ohne ein Glas Weißbier gar nicht mehr vorstellen. Nicht umsonst heißen die Biergärten hier in Deutschland Biergärten.

Schweinsbraten – die ideale Zubereitung der deutschen Küche

Schweinsbraten
Schweinsbraten

 

Schweinebraten richtig zubereiten ist keine triviale Angelegenheit und wer den Braten besonders lecker zubereiten will, sollte bei der Zubereitung auf einige wichtige Kleinigkeiten nicht verzichten.Knusprig, zart und viel leckeren Beilagen – so sollte Schweinsbraten zubereitet werden. Hier ein Einblick in die bayerische Küchenkultur mit einigen Videos:

Bayerischer Schweinebraten im Video von Vinzenz Murr

Weißwurst richtig zubereiten

Die Weißwurst gehört zu Bayern wie das Bier zum Oktoberfest und ist essentieller Bestandteil der deutschen Küche. Traditionsgemäß sollten Weißwürste auf gar keinen Fall nach 12 Uhr verzehrt werden. Zweites No-Go: Die Weißwürste werden nicht gekocht, sondern im erhitzten Wasser ziehen gelassen, vgl. dazu das Video von kochenvideos, wo die Zubereitung genau erklärt wird.

Die deutsche Küche – ein Gaumengenuss

Sicherlich sagen viele Leute, dass dei deutsche Küche defit, fettig und fett macht. Ich will das eigentlich nciht abstreiten. Nur eins ist sicher: Schmecken tut die deutsche Küche nicht nur den Einheimischen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*