auf der Theresienwiese

Oktoberfest in München – ein Einblick in eine faszinierende Welt

Lederhosen, Dirndl und gute Stimmung solltet ihr nicht zu Hause lassen, wenn Ihr euch auf das größte Volksfest der Welt begebt. Prall gefüllt Menschenmengen und besoffene Gäste in der großen Masse prägen unter anderem das Bild des Oktoberfests. Wenn man die ganzen Bilder von betrunkenen Menschen sieht, die teilweise nicht mehr auf zwei Beinen richtig mehr stehen, fragt man sich schon, warum man sich das überhaupt antut. Da ich schon mehr als 2 Jahrzehnte in der Stadt verbracht habe und schon diverse Feste und Events dieser Art kennengelernt habe, möchte ich euch den Reiz dieses Events anhand von mehreren Bildern veranschaulichen.

Das Oktoberfest verbindet die Menschen

Wiesn

Auch wenn auf der Wiesn die Leute ordentlich rumgrölen und reichlich trinken wird. Letztendlich kommen die Menschen dahin, um miteinander zu feiern, lachen und Spaß zu haben. Ganz anders als das Frühlingsfest oder die zahlreichen Volkfeste im Rest des Landes ist das Oktoberfest ein weltbekanntes Fest. Und das sollte dick im Terminkalender der Touristen stehen. Teilweise kommen die Touristen vom anderen Ende der Welt extra nach Deutschland, um das Feeling der Wiesnstimmung mitzuerleben.

Für jede Zielgruppe ist was Passendes dabei. Da wären zum einen die familienfreundlichen Wiesntage, zum anderen bekannte Tage mit speziellen internationalen Gästen. Die italienische Tage, die auch als Festa d’ottobre bekannt sind, locken hier besonders viele Leute aus dem Süden an. München gilt in gewisser Hinsicht als nördlichste Stadt Italiens und das liegt nicht nur an der geografischen Lage.

Liebe, Busserl und Herzchen

Wiesnherzerl

Sehen und gesehen werden: hübsche Ladies in Dirndl, Jungs im gepflegten Lederoutfit und eine große Ansammlung an Persönlichkeiten werdet ihr auf der Theresienwiese antreffen. Es gibt bestimmte Bierzelte, wo berühmten Persönlichkeiten immer anzutreffen sind. Geflirtet wird unabhängig vom Berühmtheitsstatus aber sehr viel. Fast von der Wiesn nicht mehr wegzudenken sind die Lebkuchenstände mit den Herzen. Diese kosten zwar etwas mehr als in gewöhnlichen Lebensmittelmärkten. Doch als Geschenk an die Lady sind sie eine wunderbare Angelegenheit. Geflirtet wird auf der Wiesn, was das Zeug hält und das Erstaunliche ist, dass nicht nur der Gentleman den ersten Schritt bei der Lady macht.

Bayrische Wiesnhits haben in München einfach Heimspiel

Heilige Bavaria

Wir haben uns die Nachahmerfeste außerhalb Bayerns und sogar in China angeschaut und da stehen mir die Haare zu Berge, wenn dort auf bayrisch gesungen wird, aber nicht so richtig Stimmung aufkommen will.  München hat die passenden Wiesnzelte, die passenden Bands und einfach das passendere Umfeld für die perfekte Partystimmung. Bei 6 Millionen Menschen Besuchern im Jahr ist der Andrang in die Zelte besonders groß. Jeder, der schon mal dabei gewesen ist, weiß auch warum.

Reichlich viel Bier trinken ist normal

Einzug der Wirte

4-6 Maß Bier zu trinken ist normal. Danach noch eine wilde Achterbahnfahrt und After-Wiesn Party und der Tag war sinnvoll ausgenutzt. Katerstimmung am nächsten Tag ist natürlich auch vorprogrammiert. Doch das Oktoberfest findet nicht jeden Tag statt und hin und wieder kann man sich eine gesellige Runde bei Bier und gutgelaunten Menschen gönnen.