An einem sonnigen Novembertag am Tegernsee

Wer hätte das gedacht? An einem Novembertag in Bayern lacht die Sonne einen regelrecht an! Ist an sich nichts Ungewöhnliches, aber Temperaturen um die 20° Grad erinnern eher an ein frühsommerlichen Tag als an einen im Spätherbst, wo die Blätter von den Bäumen fallen und die Zugvögel sich Richtung Süden in die wärmeren Regionen bewegen. Aber umso mehr erfreuen wir uns den schönen Temperaturen, die am Tegernsee vorzufinden ist. Die Stadt Tegernsee mir ihrem wunderschönen See ist auch außerhalb der deutschen Grenzen sehr wohl bekannt und speziell die Gemeinde Rottach-Egern weist sowohl bei den Besuchszahlen als auch bei den Übernachtungen den größten Anteil im oberbayrisch Landreis Miesbach auf.
Tegernsee Sitzplatz

Wofür ist Tegernsee bekannt?

Wer schon mal typisch bayrisches Bier getrunken hat, wird mit der Marke Tegernsee Bräustüberl konfrontiert sein, das hierzulande in München in vielen Supermärkten erhältlich ist und in meinen Augen noch besser schmeckt als das Augustiner Bier. Das Bier vom Herzoglich Bayerischen Braushaus Tegernsee schmeckt besonders bei deftig-bayrischen Gerichten wie Schweinsbraten mit Knödel sowie bei anderen bayrischen Mahlzeiten wunderbar. Und wenn es ums Essen geht, bietet die Region rund um den Tegernsee eine breite Fülle an Genüssen: das Seeglas, das Ratschiller Café mit Leckereien aus der Konditorei, die Pizzeria Luna Rossa oder die Ostiner Stubn sind nur einige der Empfehlungen für die wundervolle Region Gmund (etwa 7 Minuten vom Bahnhof Tegernsee entfernt)!

Tegernsee Spaziergang

Entlang dem See

Ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, dauert es vom Bahnhof bis zum See rund 7-9 Gehminuten hinab in die tieferen Regionen. Beim Marsch zum See merkt man schnell die idyllische, ruhige Stimmung durch die Kleinstadt, zu dessen Sehenswürdigkeiten das Kloster Tegernsee oder das Sengerschloss gehören! Aber ein absoluter Hingucker stellt dieser Panoramablick auf die Berge mit dem See dar, wovon ich viele Bilder geschossen habe!

Blauer Himmel und blauer See locken an wärmeren Tagen viele Besucher an. Es gibt sowohl am Bahnhof als auch am See einen Kartenplan mit Wegen, Routen und wichtigen Punkten, an die man sich als Tourist halten sollte. Und auch in Sachen Wellness bietet Tegernsee einiges: die Seesauna monte mara bietet einen wundervollen Blick hinaus auf den See umhüllt von den Bergen. Die Tegernseer Berge erreichen eine Maximalhöhe von rund 1862 Meter und sind für Wanderer und Kletterer sehr beliebte Orte.

Am Tegernsee leben?

Tegernsee Stadt

Tegernsee ist geprägt von Bauernhofhäusern, Villen und neu errichteten Wohnblöcken für Mietwohnungen. In Gmund sind Mietwohnungen bei rund 100 Quadratmeter für unter 1000 Euro keine Utopie! Für einen Hauskauf wäre für eine Fläche um die 260 Quadratmeter ein Kaufpreis von 1,7 Millionen Euro in attraktiven Gegenden fällig. Ob das erschwinglich ist, ist natürlich vom jeweiligen Budget abhängig.

 

Kommentar hinterlassen