Die schönsten Surfstrände der Welt : Gold Coast

Eine Stadt, die man fast als Paradies auf Erden bezeichnen würde, wenn sie nicht allzu teuer wäre: Gold Coast gehört in Australien zu den beliebtesten Touristenstädten. Wunderschöne Strände, traumhafte Ausgehmöglichkeiten, eine einzigartige Infinity Location mit Lasershows sowie Partylaune Tag und Nacht bei strahlend schönem Wetter machen diesen Ort zu einer besonderen Oase. Die Stadt nur einen Tag zu besuchen wäre eine kleine Sünde bei der Vielzahl an Entdeckungsmöglichkeiten.

Und als ich die Stadt besucht habe, habe ich mir gedacht: Alter Schwede! Was ist denn das für eine traumhafte Welt. Braungebrannte Surfer, Bikini-Mädels mit null Fett am Körper und die Einwohner hier scheinen der Ken & Barbie Welt zu entstammen. Wenn ich je daran gedacht habe, dass in München eine sehr hohe Lebensqualität herrscht, werde ich mit Gold Coast, das natürlich kleiner als die bayrische Landeshauptstadt ist, sehr positiv überrascht.

Gold Coast: vielleicht eine der schönsten Städte Australiens

Ein kilometerlanger Strand durchzieht die zauberhafte Stadt. Ein paar Impressionen von der Stadt gefällig?
New Gold Coast Tourism Movie 2013 von Travels mantra

Und so sieht das Partyleben bei Nacht in den Clubs aus:

Surfers Paradise : ein Traum für Surfer

Und genau das ist einer Hauptgründe, warum Touristen nach Gold Coast reisen. Hier ein Luftvideo von AerialAdvantage, bei der stark zum  Ausdruck kommt, warum die Stadt so beliebt ist: der Surferstrand ist das Surfermekka der Australier schlechthin.

 

 

Kommentar hinterlassen