Australienreise 2016 | Tag 3 – Bondi Beach & Watson Bay

an den Felsklippen in der Nähe zu Watson Bay

Einer der Gründe, warum ich in Australien in der großen Stadt mich so gerne aufhalte, liegt nur 7 Kilometer vom Stadtzentrum von Sydney entfernt. Bondi Beach gehört zu den größten Surfspots und bietet neben dem Strand auch Parks, Klippen und die Aussicht auf die hohen Wellen ist einfach nur ein Traum! Hier mal einige Eindrücke vom allerersten von vielen Tagen am Strand.

Bondi Beach

Bondi Beach Wanderwege am Bondi Beach

Vom Stadtzentrum aus braucht ihr mit dem Bus schätzungsweise knapp eine Stunde. Schneller geht es vom Stadtzentrum aus, wenn ihr die Trains nach Bondi Junction nehmt und dann von der Station aus den Bus direkt zum Strand nehmt. Die alten Fahrkarten, die man vor einigen Jahre noch zum Einstempeln braucht, sind inzwischen extrem veraltet. Es gibt zwar mehrere Strände in Sydney! Doch an keinem Ort im Umland kommt das Strandfeeling so auf wie an diesem Ort. Wer nicht gern am Strand verweilen will, kann einen kleinen Wanderweg machen. Lust auf einige Lessons in Schwimmen? Die Lets Go Surfing School sowie die Waves Surf School bieten euch die ersten Basics und im Wasser könnt ihr euer Können unter Beweis stellen.

An heißen Dezembertagen wie diesen sollte man nicht zu lange am Strand verweilen. Bei Temperaturen um die 30-40° Grad, die im Dezember zur Hochsommerzeit herrschen, holt man sich schnell einen Sonnenbrand. Die passende Sonnencreme sollte deswegen eingepackt werden.

Watson Bay

an den Felsklippen

Hohe Fesen, die Unendlichkeit des Meers sowie das Toben des Winds an so einem regnerischen Tag sorgen für ein Naturschauspiel der besonderen Art. Das hätte man an einem sonnigen Tag wohl nicht in dieser Form erleben können und dementsprechend waren wir auch in gewisser Weise ein wenig überrascht über das Naturschauspielt mit einer Mischung aus Sonne, Regen, Gewitter und grauen Wolken.
Watson Bay ist ein Vorort von Sydney und liegt rund 11km vom Stadtzentrum Sydney entfernt.

Dort angekommen gibt es einen kleinen Strand mit einigen Booten. Weiter oben auf den Hügeln entdeckt man die Klippen von Gap Bluff, das einen herrlichen Blick in die Ferne uns erlaubt. Interessant für Touristen mit dem Hornby Lighthouse eine weitere Sehenswürdigkeit in der Nähe von Watson Bay sein. Natürlich muss das Wetter auch mitspielen.

Abends ging es dann wieder mit den Magistic Cruise Booten zurück. So eine Fahrt von Watson Bay Richtung Circular Quay dauert maximal 20 Minuten.

Über khoa 73 Artikel
Mein Name ist Khoa Nguyen und ich komem aus München. Meine Weltreisen und Entdeckungen teile ich gern mit den Leuten da draußen, die auf der Suche nach dem passenden Urlaubsort Ausschau halten. Lasst euch inspirieren.