Übertragung Fußball Weltmeisterschaft 2014 : die 12 Städte Brasiliens

Der Ball rollt wieder und es zeichnet sich nach einem Spieltag ab, dass langweilige Rumgeschiebe und Tiki-Taka Fußballtaktiken out geworden sind. Die Mannschaften spielen Fußball auf allerhöchsten Niveau und in einem Land, wo Fußball regelrecht getanzt wird, interessiert man sich doch für die Städte, wo die Spiele live übertragen werden. Die 12 Städte für die Fußball Weltmeisterschaft werden hier im kurzen Überblick mal dargestellt.

Die 12 Städte für die Fußball Weltmeisterschaft

Belo Horizonte

Das Mineirão Stadion hat fast dieselbe Größe wie die Allianz Arena in München ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum im Südosten des Landes. Mit seinen 2,5 Millionen Einwohnern und zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der Mangabeiras-Park sowie architektonischer Sehenswürdigkeiten wie die Capela de São Francisco de Assislcokt die Stadt viele interessierte Kultururlauber an (vgl. Video von www.whl.travel)

Brasilia

Wem es bisher entgangen ist: Brasilia ist zwar nicht die größte Stadt in Brasilien. Aber nichtsdestotrotz ist sie die Hauptstadt Brasiliens. Das Estádio Nacional de Brasília hat Platz für knapp 68.000 Menschen und die Hauptstadt selber hat 3,5 Millionen Einwohner (vergleichbar mit Berlin). Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der Palácio do Itamaraty sowie die Juscelino-Kubitschek-Brücke, die besonders bei Nacht wirklich atemberaubend aussieht.
Video von worldfromaboveHD:

Cuiabá

Vom Klima gesehen geht’s heiß her. So sind Temperaturen über 30° durchgehend im Jahr keine Seltenheit. Die Arena Pantanal mit 43.000 Sitzplätzen ist Schaupatz einiger wichtiger Wm Spiele. Cuiabá ist auf touristischer Ebende geprägt von Museen, darunter das Pedras-Ramis-Bucair-Museummit mit seinen Ausstellungen von Dinosauriern sowie das Rondon Museum.

Curitiba

Die Stadt liegt mit ihren knapp 1,8 Millionen Einwohnern auf der Primeiro Planalto Paranaense, einem Hochland im südlichen Teil des Landes.Die Arena da Baixada hat Platz für knapp 42.000 Zuschauer. Curitiba ist ein perfektes Reiseziel für Touristen, zumal die europäischen Einflüsse in der Vergangenheit kaum zu übersehen sind. Sehr viele Grünflächen, Wirtschaftszentten und Bildungsinstitute sind nur einige der vielen Beispiele. Das Video con Prefeitura Curitiba zeigt eindrucksvoll die Schönheit der Stadt in Brasilien.

Fortaleza

Fortaleza ist mit 2,4 Millionen Einwohner die fünftgrößte Stadt Brasiliens und ist Geburtstätte viel großer Persönlichkeiten wie dem ehemaligen Präsidenten Humberto Castelo Branco. Mit seinem knapp 600 Kilometer langen Stränden, Promenaden und Natursehenswürdigkeiten. Von der iiberischen Halbinsel bis in die Stadt vergehen knapp 8-9 Stunden Flug, weshalb Fortaleza auch für Europäer ein beliebtes Reiseziel ist.
Hier ein Video von Copa90:

Manaus

Auch in Manaus geht es nicht nur im Arena da Amazônia heiß her. Die Stadt, die ein wenig abgeschieden von den anderen Übertragungsstandorten liegt, bietet tropische Temperaturen bei gleichzeitig hohen Niederschlagsmengen in den Regionen des Bundesstaats Amazonas. Zu den Hauptattraktion gehört der an der Stadt angrenzende Urwald, der mit einer reichen Vielfalt an Lebewesen und Pflanzen viele Besucher anlockt
Hier ein tolles Video von Copa90:

Natal

Natal ist besonders für Surfer und Strandliebhaber ein Paradies. Mit mehr als 300 Sonnentagen bietet Natal beste Bedingungen für Touristen. Fußball wird hier im Estádio das Dunas, einem modernen Neubau.
Video von manoj757

Porto Alegre

Sehr hohe Lebensqualität, ökonomisches Wirtschaftszentrum im Süden des Landes, Hochschullandschaft und vergleichsweise angenehme Temperaturen – Porto Alegre gehört zweifelsohne zu den schönsten Städten Brasiliens. Was die 1,5 Millionen Stadt neben dem Estádio Beira-Rio (49.000 Zuschauer) bei der Fußball Wltmeisterschaft bietet, zeigt das Video von Rafael S Dornelles:

Recife

Wenn man die Stadt das erste Mal ansieht, gibt es nicht selten Assoziationen mit Weltstädten wie Miami oder Gold Coast, die von langen Stränden durchzogen sind. Die Hafenstadt im Nordosten des Landes bietet neben vielfältigen Wassersportaktivitäten auch viele Sehenswürdigkeiten wie die Casa de Cultura mit mehreren Kunsthandwerbetrieben (vgl. Video von THEWORLDOFTRAVEL). Die Arena Pernambuco wurde extra für die Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien neu umgebaut

Rio De Janeiro

Wer kennt sie nicht? Auf dem Gipfel des Corcovado steht die berühmte Christusfigur mit ausgestreckten Armen, die wie ein Schutzengel über der Stadt wacht. Die Copacabana, das Festival in Rio De Janeiro, zahlreiche Pars und Naturdenkmäler sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten. In Filmen wie „City of God“ oder „Fast & Furious5“ wird auf die Problematik der Armenviertel und Favelas aufmerksam gemacht, die in Rio stärker ausgeprägt ist als in anderen Städten. Aber nichtsdestotrotz ist Rio eine sehr faszinierende Stadt mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten zum Bestaunen. Im Maracanã Stadion findet am 13. Juli das Finale der Fußball Weltmeisterschaft statt.
Video von HeldDerDokus:

Salvador

Die Küstenstadt Salvador stellt mit 2,7 Millionen Einwohnerndie drittgrößte Stadt Brasiliens dar und ist Handelszentrum (Erdöl, Zucker, Tabak) sowie Zentrum der Kampfsportart Capoeira. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und der Einfluss der Kolonialzeit ist durch die katholischen Kirchen nicht zu übersehen. Die Arena Arena Fonte Nova wurde 2013 fertiggestellt und bietet für die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien Platz für 49.000 Zuschauer.
Hier ein tolles Video von Ricardo Malaguti

São Paulo

Hättet Ihr das auf die Schnelle gewusst? Nicht die weltbekannte Stadt Rio de Janeiro ist die größte Stadt Brasiliens, sondern São Paulo. Die Stadt stellt auch Wirtschafts-, Handelszentrum und Verkehrsknotenpunkt wichtiger Verbindungen zu anderen Städten. Wie es sich für eine Metrpolregion gehört, bietet São Paulo eine breite Fülle an Sehenswürdigkeiten. Die größte Stadt ist von einer multikulturellen Gesellschaft geprägt, was sich vor allem in der Gastronomie niederschlägt, weshalb sie auch „internationale Hauptstadt der Gastronomie“ bezeichnet wird. Warum sie so beeindruckend ist, seht ihr im Video von TheSaoPauloSeries:

Das waren alle 12 Städte, die bei der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien die Spiele übertragen. Wie man schön sehen kann, wurden die schönsten Städte berücksichtigt, die nicht nur für Touristen was bieten.

foto:©jfjwak – FlickR; NereuJr -FlickR; ©CM Ortage – FlickR

Kommentar hinterlassen