Lasst uns eine Schule bauen! – Dusyma Projekt in Malawi

Zum 90-Jährigen startet Dusyma Projekt in Malawi

Bildung ist der Schlüssel zu einem besseren Leben. Doch gerade in den ärmsten Ländern fehlen die Schulen. Als einer der Marktführer für Spielwaren und Möbel für Krippe, Kindergarten und Schule gehört die Firma DUSYMA zu den Spezialisten für Pädagogik und Bildung. Zum 90-jährigen Firmenjubiläum will das Unternehmen helfen, in Malawi, einem der ärmsten Länder im südlichen Afrika, eine Schule aufzubauen. Partner ist die abc-Gesellschaft, die bereits sieben abc-Schulen in dem Land betreibt.

Der Grundstein ist bereits gelegt. Für das Schulprojekt im Distrikt Blantyre startet DUSYMA mit einer Spende in Höhe von 9.000 €, also 1.000 € für jedes Firmenjahrzehnt. Dies soll der Anstoß für ein Schulzentrum für Waisen und bedürftige Kinder der umliegenden Dörfer sein. In Blantyre existiert bereits ein Kindergarten, den es auszustatten gilt. An diesen soll sich bald eine achtklassige Primarschule anschließen. Eine vierklassige Sekundarschule wird das Schulzentrum „Tsongolo La Ana“ (Zukunft für Kinder) abrunden.

DUSYMA hat sich also viel vorgenommen. Um die Projekte möglichst schnell umsetzen zu können, sammelt das Unternehmen weiter Spenden.

Das Spendenkonto der abc-Gesellschaft lautet: Konto 70013008, BLZ 426 501 50, Sparkasse Vest, Stichwort: 90 Jahre Dusyma – Schulprojekt Malawi.

Zum Hintergrund:

Malawi ist ein wenig entwickeltes Land in Südostafrika. Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Einkommen von 260 € gehört die demokratische Republik zu den ärmsten Ländern der Welt. Rund 14 Millionen Menschen leben hier. Laut Auskunft der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) liegt das jährliche Bevölkerungswachstum knapp unter drei Prozent. 22 Millionen Menschen sollen hier in 2023 leben. Die Ernährungssicherung und die Versorgung der Bevölkerung mit sozialen Diensten stellen das Land schon heute vor erhebliche Probleme. Weitere entwicklungshemmende Probleme sind der ungenügende Zugang zu Ausbildung und medizinischen Diensten, geringe, ungleich verteilte Einkommen und eine sehr hohe HIV/AIDS-Rate (10 Prozent).

Wenn Sie mehr über die abc-Gesellschaft und dieses Projekt wissen wollen, besuchen Sie die Internetseite www.abc-Gesellschaft.de.

Dusyma:

90 Jahre DUSYMA: Das sind 90 Jahre Leidenschaft für bestes Spielzeug und die Pädagogik der frühen Kindheit. Unter der Leitung von Lulu Schiffler-Betz, der Tochter des Firmengründers Kurt Schiffler, und dem geschäftsführenden Gesellschafter Volker Blum gehört das Unternehmen aus dem schwäbischen Miedelsbach zu den Marktführern im Bereich pädagogischer Spielwaren und hochwertiger Möbel. Dabei hat DUSYMA alles für Krippe, Kindergarten und Schule im Programm.

Besonders die Eigenprodukte sind international bekannt und hoch geschätzt. Dazu gehören Klassiker wie die DUSYMA-Steckbausteine, die Knüpferli, der Uhl-Bauwagen, DUSYMA-Tiere und Figuren, Prismo und Prismo-Kreisel sowie die Sandwanne. DUSYMA ist heute selbst Experte für Spiel- und Lernmaterialien zur Förderung kindlicher Entwicklung und setzt mit seinen innovativen Produktentwicklungen neue Maßstäbe.

Durch den Auf- und Ausbau guter Beziehungen und persönlicher Kontakte zu Kunden, Lieferanten und pädagogischen Experten richtet sich das Familienunternehmen zunehmend international aus. So finden sich Dusyma-Spielzeug und -Möbel heute nicht nur in den Kindergärten und Schulen Deutschlands, sondern auf der ganzen Welt.

 

Mehr zu DUSYMA unter www.dusyma.de

Über khoa 80 Artikel
Mein Name ist Khoa Nguyen und ich komem aus München. Meine Weltreisen und Entdeckungen teile ich gern mit den Leuten da draußen, die auf der Suche nach dem passenden Urlaubsort Ausschau halten. Lasst euch inspirieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten